Oberflächenprüfungen / Materialidentifikation

Dem Nachweis von Oberflächen- und Materialanforderungen kommt insbesondere bei Funktions- und Sicherheits-relevanten Komponenten eine sehr grosse Bedeutung zu.

Kompetenz

Im Rahmen der Oberflächenprüfung erstellen wir den Nachweis, dass die Eigenschaften die Oberfläche des fertig bearbeiteten Werkstückes den definierten Anforderungen entspricht und die Toleranzen eingehalten werden.

Dafür stehen an allen Standorten moderne und kalibrierte Rauheitsmessgeräte und Schichtdickenmessgeräte zur Verfügung. Zusätzlich arbeiten wir auch eng mit langjährigen Partnerfirmen zusammen.

Grundsätzlich beziehen wir unser Rohmaterial und Halbzeuge nur von zertifizierten und von akkreditierten Instituten (i.d.R. TUeV) überwachten Hersteller und entsprechenden Nachweisdokumenten nach EN 10204/3.1.

Zusätzlich überwachen wir die Materialkonformität durch akkreditierte Prüfinstitute mittels Werkstoffanalysen.

Die Identifikation von Bauteilen erfolgt durch verschiedene Kennzeichnungsmöglichkeiten (u.a. Lasergravieren) und erlaubt Artikel-Identifikation mit Angaben wie Artikelnummer, Serienummer, Schmelze, Hersteller, Herstelldatum, etc.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot? Diese beantworten wir Ihnen gerne.