Planung und Konstruktion der Bauteile

Diese Stufe ist die wichtigste im Leben eines mittels additiver Fertigung hergestellten Produkts. Sie bestimmt den Mehrwert gegenüber konkurrierenden Alternativen, und beeinflusst stark die Wettbewerbsfähigkeit und somit den wirtschaftlichen Wert des Produkts auf dem Markt.

Kompetenz

Der additive Fertigungsprozess bei dem Metall Laserschmelzverfahren ermöglicht unseren Kunden, Produkte zu entwerfen, indem sie sich nur auf die Funktionalität des Produkts und seinen Mehrwert konzentrieren. Die Einschränkungen der Herstellung von Teilen durch Materialabtragung sind somit beseitigt. Ingenieure und Konstrukteure können dadurch Ihrer Phantasie, Kreativität und Erfindungsgabe freien Lauf lassen, dies ohne Rücksicht auf die Herstellung des konzipierten Produkts.

Für die Herstellung von mechanischen Werkstücken, von denen keine 3D-Konzeption vorliegt, zum Beispiel bei Maschinenrevisionen und Ersatzteilen, besteht die Möglichkeit, eine 3D-Digitalisierung durch Scannen durchzuführen um eine digitale Datei zu erstellen. Diese ermöglicht dann, das betroffene Teil durch den additiven Fertigungsprozess zu reproduzieren.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot? Diese beantworten wir Ihnen gerne.